Niederrheinischer Jakobsweg von Nijmegen nach Köln

Schwanenburg Kleve | Foto © 2018 Gustav Sommer

von Krefeld- Linn nach Neuss

Hejo und Kurt schreiben:

Liebe Mitpilger/innen !

Die 8. Etappe von Krefeld- Linn nach Neuss ist geplant für den 11. November 2018.

In Anbetracht der kürzer werdenden Tage treffen wir uns schon um 9.00 Uhr auf dem Pendlerparkplatz am Bahnhof in Krefeld- Linn.

Trotz der Nähe zu den Großstädten wird unsere Strecke überwiegend durch Naturschutzgebiete in der Nähe des Rheins verlaufen.

Die Gesamtlänge der Strecke ist vergleichbar mit den vorhergehenden Etappen, also für alle gut zu meistern.

Über die weitere Gestaltung des Tages gibt es rechtzeitig vorab noch weitere Informationen.

Achtung !! Kurzfristige Rückmeldung erbeten !!

Die Planungen für die 9. und 10. Etappe am 2. Adventswochenende (8. und 9. Dezember) erfordern jetzt schon einige Vorbereitungen, und zwar müssen wir die Übernachtung buchen.

Eine einigermaßen preiswerte Übernachtung können wir im Gasthof Robens in Dormagen- Nievenheim bekommen (Zons ist zu teuer).

Das Einzelzimmer kostet 40,-€, das Doppelzimmer 65,- € und das Dreibettzimmer 85,-€, jeweils mit einem großzügigen Frühstücksbüfett.

Wir benötigen bis zum 29.10.2018 die Rückmeldung, wer welche Zimmerart buchen möchte, also Einzelzimmer, Doppelzimmer, Dreibettzimmer oder „ist mir egal“.

Buon camino

Kurt und Hejo

Zweiter Termin:

2. Etappe: Sonntag, den 27.5.2018

Dritter Termin:

3. Etappe: Sonntag, den 24.6.2018

Vierter Termin:

4. Etappe: Sonntag, 15. Juli 2018

Fünfter Termin:

5. Etappe von Xanten nach Rheinberg
Sonntag den 5. August 2018 um 9.30 Uhr

Sechster Termin:

6. Etappe von Rheinberg nach Moers
Sonntag den 26. August 2018 um 9.30 Uhr

Siebter Termin:
7. Etappe von Moers nach Krefeld
Sonntag den 7. Oktober 2018 um 9.30 Uhr

Achter Termin:
8. Etappe von Moers nach Krefeld
Sonntag den 11. November 2018 um 9.00 Uhr

Veranstalter

Anmeldungen bei Jakobusfreunde Bocholt

Kurz-Info

Ein Kommentar

  1. Liebe Mitpilgerinnen und Mitpilger,
    liebe Jakobusfreunde Bocholt !

    Ein ereignisreiches Jahr 2018 neigt sich dem Ende zu.
    Ich bin immer noch ganz überwältigt von der positiven Resonanz zu unserer Pilgerwanderung
    von Nijmegen nach Köln. Wie viele tolle Begegnungen, ungeplante und unglaubliche Erlebnisse, Überraschungen am Wege und tiefgründige
    Gespräche haben sich auf jeder einzelnen Etappe ergeben. Aus Pilgerschwestern- und Brüdern sind
    Kameraden und Freunde geworden. Viele Ansichten und Einsichten sind ganz neu in uns eingedrungen, die man nur beim Pilgern in dieser
    Form verinnerlichen kann.
    Auch wenn die Vorbereitungen teilweise recht aufwändig waren, so hat euer Feedback für alles entschädigt.
    Wir sind keine geschlossene Gruppe, vielmehr möchten wir auch diejenigen motivieren, die aus gesundheitlichen oder anderen Gründen nicht- oder nur auf Teiletappen-
    an der diesjährigen Pilgerwanderung haben teilnehmen können, sich weiterhin aktiv an den Planungen und Vorbereitungen für das kommende Jahr zu beteiligen.
    Nochmals herzlichen Dank für alles !
    Frohe Weihnachten und alles Gute für das neue Jahr
    Feliz navidad y buen Camino
    Kurt
    Auch ich möchte mich bei Kurt ganz herzlich bedanken für seinen unermüdlichen Einsatz und die vorbildliche Planung der Pilgeretappen von Nijmegen bis Köln
    euer
    Hejo

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.